Durch das gelegentliche oder regelmässige Babysitten ihres Kindes erhalten Eltern oft erste Freiräume und Verschnaufpausen. Babysitter und Babysitterinnen sind deshalb sehr beliebt bei den Eltern. Im Kurs werden interessierte Jugendliche mit Grundlagen der Kinderbetreuung vertraut gemacht, damit sie die anspruchsvolle Aufgabe als Babysitterin oder Babysitter verantwortungsvoll und sicher ausüben können. Der Kurs richtet sich an Babysitter ab 14 Jahre. Am Ende des Kurses erhalten Sie Ihr Babysitter-Diplom. Der Kurs findet an den Terminen jeweils Samstags und Sonntags statt, und umfasst 16 Unterrichtseinheiten.

1. Erste Hilfe & Säuglingspflege

Viele Eltern haben die Sorge, dass sich der Babysitter nicht angemessen um das Kind kümmern kann, wenn ihm etwas passiert. Im Babysitterkurs werden Erste-Hilfe-Maßnahmen beim Auftreten von Krankheiten und Unfällen vermittelt und es wird gezeigt, wie in solchen Fällen zu agieren ist. Ein weiterer Aspekt, der behandelt wird, ist die richtige Säuglingspflege. Die Teilnehmer lernen, wie man ein Baby richtig hält und hochnimmt, wie es gebadet wird und was beim Wickeln und Füttern beachtet werden muss.

2. Rechte & Pflichten eines Babysitters

Für einen Babysitter ist es wichtig zu wissen, welche Rechte und vor allem welche Pflichten er hat. Hierbei werden beispielsweise Fragen geklärt wie: Was versteht man unter dem Begriff Aufsichtspflicht? Welche Regeln müssen beachtet werden? Welche Versicherungen sollte man abschließen? Wie kann ich die passende Entlohnung berechnen?

3. Entwicklungsstufen des Kindes

Ein Babysitter muss sich auf die unterschiedlichen Entwicklungsstufen eines Kindes einstellen können und angemessen auf das Kind und dessen Verhalten reagieren (z.B. im klassischen Trotzalter). In diesem Teil des Kurses lernt man, wozu Kinder in einem gewissen Alter fähig sind und welche Aktivitäten sie möglicherweise noch überfordern.

4. Spielpädagogik: Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder

Dieser Teil des Kurses bietet den Teilnehmern eine Einführung in die Spiel- und Kinderpädagogik. So können sich die angehenden Babysitter altersgerecht auf ihr Kind einstellen und passende Spiele, Bücher oder sonstige Aktivitäten planen.

Tag 1:

  • Entwicklungsphasen vom Säugling zum Kleinkind
  • Körperpflege und Wickeln
  • Spiel und Beschäftigung
  • Zubereitung und Verabreichung von Mahlzeiten
  • Rechte und Pflichten eines Babysitters
  • Wichtiges zur Vermittlung, Arbeitsverträgen und Versicherung

Tag 2:

  • Erste Hilfe am Säugling- und Kleinkind
  • Herz-Lungen-Widerbelebung am Säugling- und Kleinkind
  • Heimlich-Manöver am Säugling- und Kleinkind
  • Kinderkrankheiten wie Pseudokrupp, Krampfanfall usw.
  • Umgang mit Feuerlöschern
  • Umgang mit Feuerlöschdecken

Ziele:

  • Sicherheit gewinnen für das Betreuen von Babys und Kleinkindern

Kosten: 40,- inkl. Babysitter-Diplom & Handout

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Rechnung per E-Mail diese ist innerhalb der Zahlungsfrist zu begleichen, ansonsten ist eine Teilnahme nicht möglich.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben noch offene Fragen ?

Rufen Sie uns an!

Patrick Manske

Büro: 02305-3095310

Mobil: 0157-30119193

Bastian Heidelbach

Mobil: 0157-30119199

Unsere Kooperationspartner