Beiträge

Am heutigen Samstag (29.02.2020) fand unsere zweite Fortbildung im Jahr 2020 für Hebammen in Erste-Hilfe statt. Die Fortbildung ist durch das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen mit 8 Fortbildungspunkten zertifiziert. Daher können sich die Teilnehmerinnen die Fortbildung auf Ihre jährlichen Fortbildungen anerkennen lassen. Die Fortbildung fand mit dem Schwerpunkt „Reanimation“ statt, trotzdem durften allgemeine Grundlagen, wie […]

Ein neuer Meilenstein wurde gelegt.

Am 14.02.2020 wurde bei der Rescue-Kompass GmbH ein neuer Meilenstein gelegt. An diesem Tag durfte der Geschäftsführer Volker Sahage und Standortleiter Patrick Manske eine Delegation der Bezirksregierung Münster in den Schulungsräumen an der Bahnhofstr. 32 begrüßen.

Anlass für den Besuch der Bezirksregierung war die Besichtigung der Räumlichkeiten. Grund hierfür war der Anfang Dezember 2019 abgegebene Antrag auf Anerkennung einer staatlichen Rettungsdienstschule.

Im vergangenen Jahr wurden dafür alle wichtigen Unterlagen zusammengetragen und ausgearbeitet. Die darin investierte Zeit und das damit verbundene Herzblut hat sich gelohnt.

Patrick Manske und sein Stellvertreter Bastian Heidelbach mussten für den Antrag neben einem Curriculum viele weitere Unterlagen ausarbeiten und zusammenstellen.

Am 14.02.2020 war es dann endlich soweit, ein Tag auf den lange gewartet und hingearbeitet wurde. Nach erfolgter Besichtigung durch das Dezernat 22 – Gefahrenabwehr der Bezirksregierung haben Herr Tappert und Herr Valk das lang ersehnte Ausgesprochen und mitgeteilt das die Rescue-Kompass GmbH mit Wirkung vom 14.02.2020 nun eine staatlich anerkannte Rettungsdienstschule ist. Die Zertifikate hierfür werden nachgereicht, da diese erst noch durch die verschiedenen Instanzen laufen müssen.

Die Rescue-Kompass – stattlich anerkannte Rettungsdienstschule, ist damit die 2. Rettungsdienstschule im Kreis Recklinghausen.

Bei der Rescue-Kompass GmbH werden nun neben dem bereits bekannten Portfolio der Aus- und Weiterbildung folgende Leistungen in der Rettungsdienstschule angeboten:
– Ausbildung zum Rettungshelfer
– Ausbildung zum Rettungssanitäter
– 30 stündige Rettungsdienstfortbildung
– Innhousefortbildung für den privaten Krankentransport im Rahmen der 30 stündigen Pflichtfortbildung

Die Schule wird von Patrick Manske (Schulleiter, Standortleiter Rescue-Kompass) und Bastian Heidelbach (stellv. Schulleiter, stellv. Standortleiter Rescue-Kompass) geführt. Die Ärztliche Leitung der Schule übernehmen in diesem Falle auch die Verantwortlichen Ärzte der Rescue-Kompass GmbH, Herr Chefarzt Dr. med. Ulrich Schneider und Herr Dr. med. Vincent Golsong.

Damit die Rescue-Kompass GmbH auch Bildungsgutscheine für die Rettungsdienstschule annehmen darf, erfolgt in der nächsten Zeit noch die Zertifizierung für das Arbeitsamt nach AZAV.

Wann der erste Kurs startet wird noch bekannt gegeben. Es ist jedoch geplant noch im Jahr 2020 zwei Kurse zum Erlangen der Bezeichnung Rettungssanitäter anzubieten.

Nähere Informationen werden folgen. Solltet Ihr jedoch bereits jetzt Interesse an der Teilnahme eines Kurses haben stehen wir euch wie gewohnt zur Verfügung.

Rescue-Kompass
Staatlich anerkannte Rettungsdienstschule
Bahnhofstr. 32
44575 Castrop-Rauxel
02305 – 30 95 310
info@rescue-kompass.de
www.rescue-kompass.de

Wie einem kurzen Post vom heutigen Tage schon entnommen werden konnte hat unsere Laerdal Familie Zuwachs bekommen.

Aufgrund der steigenden Kurszahlen und dem höheren Anspruch unserer Kunden haben wir den Jahresbeginn genutzt und das Sortiment unserer Phantome ergänzt und aufgestockt.

Die bisher bei uns verwendeten Phantome werden weiterhin genutzt, jedoch wird es in vereinzelten Kursen Änderungen im Angebot der Phantome geben.

Gerade für unsere Erste-Hilfe am Kind und Säugling oder Erste-Hilfe für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen haben wir ab sofort die Little Baby QCPR Modelle in Verwendung.
Durch das QCPR System kann dem Kursteilnehmer direkt ein Feedback gegeben werden was die Qualität der Maßnahmen betrifft.

Für unsere Kunden aus Arztpraxen oder Pflegediensten nutzen wir nun das Resusci Anne QCPR Airway Ganzkörpermodell.
Mit diesem Modell können unseren Kunden nicht nur die Thoraxkompression im Rahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung üben sondern das Phantom gibt dem Kunden auch die Möglichkeit durch unser Erfahrenes Dozententeam die Anwendung von Hilfsmitteln zur Beatmung zu trainieren.

Mit den neuen Familienmitgliedern wollen wir unsere Qualität in der Ausbildung unserer Kunden weiterhin stärken und voran bringen.

Sollten Sie fragen zu unserem Kursangebot haben oder einen Kurs buchen wollen können Sie uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Rescue-Kompass GmbH
Bahnhofstr. 32
44575 Castrop-Rauxel
02305 – 30 95 310
info@rescue-kompass.de
www.rescue-kompass.de

Diese Woche war unsere Mitarbeiterin bei unserem Kunden in Bonn zu Besuch.
Bereits im letzten Jahr durften wir in Bonn bei der UN die Mitarbeiter in 3 AED´s der Marke Zoll einweisen.
Wir von der Rescue-Kompass GmbH kümmern uns bei der UN auch um den Service der Geräte. Daher besuchen wir die Mitarbeiter vor Ort in regelmäßigen Abständen um uns vom Zustand und der Einsatzbereitschaft der Geräte zu überzeugen und den Mitarbeitern bei fragen oder Problemen zur Seite zu stehen.

Sollten Sie Interesse an einem AED der Firma Zoll haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen Ihr individuelles Angebot.

Rescue-Kompass GmbH
Bahnhofstr. 32
44575 Castrop-Rauxel
02305 – 30 95 310
info@rescue-kompass.de
www.rescue-kompass.de